Zur Naturakademie Langstein >>>
Dienstag, 12. Dezember 2017
Naturheilpraxis Langstein - PROJEKT_SLOGAN_TEXT - Heilpraxis / Heilkunde
Naturheilpraxis Langstein - PROJEKT_SLOGAN_TEXT - Heilpraxis / Heilkunde
Naturheilpraxis Langstein
Ganzheitliche Kinder- und Frauenheilkunde
Ellen Langstein · Heilpraktikerin und Hebamme
Beethovenstr. 16 · 36110 Schlitz (Hessen) Germany
Mobil: 0178 - 24 25 836 · info@praxis-langstein.de

Heilpraxis / Heilkunde

Warum ganzheitliche Kinder- und Frauenheilkunde?!

Durch meine jahrelange Tätigkeit als freiberufliche Hebamme (auch in der außerklinischen Geburtshilfe) habe ich immer mit Babys und Kindern und Frauen in besonderen Lebenslagen zu tun gehabt.

Zunächst war meine Arbeit begrenzt auf die Zeit der Schwangerschaft und des Wochenbetts. Nachdem meine eigenen Kinder geboren waren und die Betreuung der Frauen in der Stillzeit durch die Krankenkassen immer mehr ausgedehnt wurde, kamen auch immer öfter größere Kinder zu mir.

Durch meine Ausbildung in Cranio Sacral Therapie und meine Arbeit als Gesundheitspraktikerin hatte ich auch immer mehr die Möglichkeit, Frauen und Kinder auf eine ganz andere Weise zu unterstützen als „nur“ mit klassischer Hebammenarbeit.

Mit meiner Beckenbodenausbildung kamen auch Frauen in den Wechseljahren mit ihren ganz eigenen Fragestellungen dazu.

Ich bin also sozusagen in die Arbeit mit Babys, Kindern und Frauen „reingewachsen“ ... .

Nach meiner Heilpraktikerprüfung habe ich noch zwei Zusatzausbildungen absolviert, um intensiv mit „meinen“ Frauen und Kindern arbeiten zu können.
Als „Heilpraktikerin für Kinderheilkunde“ und „Heilpraktikerin für Frauenheilkunde“ kann ich auf einige spannende Therapie- und Diagnosemöglichkeiten zurückgreifen.

Ganz klar für mich als Heilpraktikerin ist es, diesen Schwerpunkt und mein Klientel weiter zu stärken. Ich liebe diese Arbeit und freue mich, Frauen und Kinder auf ihrem ganz individuellen und kraftvollen Weg begleiten zu dürfen!

Kinderheilkunde

Kinder sind keine „kleinen“ Erwachsenen.

Es ist wichtig, die Besonderheiten in der Anamnese, den Untersuchungsmethoden und vor allen Dingen Behandlungsmethoden zu kennen.

In jedem Lebensalter ist die Entwicklung des Kindes auf einem unterschiedlichen Stand, der mit besonderen Herausforderungen einhergeht.

Häufig „spielen“ Kinder während einer Anwendung oder Anamnese und geben uns so wertvolle Hinweise auf ihre eigene Konstitution und Empfindung. Auch Babys tun das!!! Häufig wird bei Babys ja gesagt, dass diese sich noch nicht ausdrücken können; doch genau das Gegenteil ist der Fall!

Babys und Kinder erzählen uns auf ihre ganz eigene Art alles was wir wissen sollen, wir müssen nur lernen auch hinzuhören!

Bei meiner Arbeit mit Ihrem Kind werden Sie als Eltern selbstverständlich anwesend sein! Gerne können sie auch das „Lieblingsspielzeug“ mitbringen; das bedeutet für Ihr Kind häufig eine sehr wichtige Sicherheit.

Babys und Kinder sprechen sehr gut auf die Cranio Sacral Therapie an. Auch mit Pflanzen sind Kinder sehr verbunden. Jedoch werde ich, wie bei Erwachsenen auch, ein individuelles Behandlungskonzept erstellen, bei dem evtl. auch andere Therapien zum Tragen kommen.

Beschwerden ihres Kindes, die Sie vielleicht zu mir in die Praxis führen, könnten sein:

Hauterkrankungen, Erkältungen, Erkrankungen der Atemwege, Bauchschmerzen, Allergien, Schlafstörungen, Hyperaktivität, Sprachstörungen, Ängste, Schulschwierigkeiten, Entwicklungsverzögerung, sog. KISS Syndrom, Schluckstörungen bei Babys, Gedeihstörungen bei Babys, „Überstrecken“ bei Babys, ... .

Frauenheilkunde

Seit Beginn meiner freiberuflichen Tätigkeit Ende der 90er Jahre praktiziere ich die ganzheitliche Frauenheilkunde. Anfangs „strikt“ als Hebamme, irgendwann dann schleichend auch als „Lebensberaterin“ für Frauen in besonderen Situationen. Trotz meines erst „kurzen“ Frauenlebens hatte ich das Glück immer wieder sehr starken, kraftvollen und besonderen Frauen zu begegnen und von Ihnen und Ihrer Erfahrung lernen zu dürfen.

Meine vielen Aus- und Weiterbildungen und die Eigenerfahrungen, die ich in meinem Leben sammeln durfte, brachten mich mit diesen Frauen zusammen.

Ich habe gelernt, dass Frau sein auch heißt, den eigenen Weg zu finden. Dass Frauen eine andere Art der Medizin brauchen. Nicht nur bei den „typischen“ Frauenkrankheiten, sondern bei allem, was sie bewegt. Denn Frauen reagieren auf viele Methoden und Arzneien anders als Männer!

Bei vielen meiner Klientinnen beginnen sich alte „Erinnerungen“ über altes Wissen zu regen, während wir gemeinsam in einem Behandlungszyklus sind.

Gerne wende ich bei Frauen und ihren ganz eigenen Beschwerden die Kräuterheilkunde an. Auch weil Kräuter seit Jahrhunderten in die Welt der Frauen gehören!

Als eine sehr spannende und äußerst effektive Methode habe ich die Therapeutische Frauenmassage (kennen) lernen dürfen. Sie ist sehr sanft, wirkt unter anderem hormonell regulierend und lässt sich somit hervorragend bei Frauenbeschwerden einsetzen.

Doch sprechen Frauen ebenso gut auf die Cranio Sacral Therapie, auf andere Formen der Körpertherapie (z.B. die Fußreflextherapie) und pflanzliche oder homöopathische Komplexmittel an.

Auch hier gilt der Grundsatz des individuellen Behandlungsplans!

Spezielle Frauenprobleme mit denen Frauen zu mir in die Praxis kommen, können sein:

Schwangerschaft, Wochenbett, Menstruationsbeschwerden, Zyklusanomalien, Kinderwunsch, hormonelle „Störungen“, Wechseljahresbeschwerden, Burn-out, nervliche Überlastung, Schlafstörungen, ….

Andere Gründe, die Sie zu mir führen können:

Allgemein:

  • Allergien, Unverträglichkeiten
  • Neurodermitis
  • Müdigkeit, Erschöpfung
  • Infektneigung
  • Akute und chronische Erkrankungen
  • Rücken- und Gelenkbeschwerden
  • Kopfschmerz, Migräne
  • Schwindel, Tinitus

Frauen:

  • In der Schwangerschaft
  • Nach der Geburt
  • In den Wechseljahren
  • Bei Kinderwunsch
  • Bei Zyklusstörungen
  • Mit „Frauenkrankheiten“

Babys & Kinder:

  • Kiss- Syndrom
  • Schreistörungen
  • Bauchschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Ängste
  • Schulschwierigkeiten
  • Entwicklungsverzögerung
  • AD(H)S
  • Neurodermitis
  • (Schul)Kopfschmerz
  • Allergien